20.02.11

Die weise alte Morla

Heute habe ich die neue Wohnung meiner Schwester besucht. Die Gute hat jetzt ihre erste wirklich eigene (um es nochmals deutlicher zu sagen: sie gehört ihr) Wohnung und diese in Holz und Weiß eingerichtet. Insgesamt sieht sie schon sehr schön aus aber stellenweise fehlt einfach was.
Da ich mir neulich aber auch beim Aldi diese Leinwände geholt habe (eigentlich bin ich ja nicht der Leinwand-Künstler, aber man gibt ja nie auf), zählte ich schnell 1 und 1 zusammen und beschloss mich für meine Schwester nochmals zu bemühen.
Da alle bisherigen Bilder weniger alte Meister als was Abstraktes darstellen, habe ich mich für eine Meeresschildkröten-Silhouette (sie liebt Schildkröten) auf wogenden Wellen entschieden. Farbenreich und detailarm = man kann kaum was falsch machen.
Die Wellen habe ich schon mal:

Der Rest wird dann die Tage folgen. Ob es meiner Schwester gefällt ist natürlich eine andere Sache, aber im Zweifel weiß ich dass ich und Acryl nicht zusammen gehören und ich werde etwas anderes mit der letzten Leinwand anstellen. Aber mal abwarten.

Tante Edith:
Hey, mir ist gerade dieses Bild in die Hände gefallen.

Überlege gerade ob ich die Leinwand überpinseln soll um mehr in die Richtung zu gehen.

1 Kommentar:

Caleidoscope hat gesagt…

Das wird schon klappen. Und es ist ja auch die Geste, die zählt. :)