18.07.12

Mal so, mal so

Hier ein paar Ergebnisse meines kreativen Eskapismus. Andere fahren in Urlaub und ich mach einfach ein paar nette Dinge. Kommentare erwünscht. Quasi als 'Urlaubskarten' an mich 'Urlauber' (äh...).


Meine Cousine heiratet und ich versuche ein Geschenk zu ... BAUEN. Das soll die Basis sein. Es folgen Farbe und Text. Der 13. Korinther auf niederländisch. De liefde... . Den Text finde sogar ich als bekennende Atheistin schön wenn auch kitschig.



Älter und ich hatte Lust auf Grusel und Aquarell. Sie sollte eigentlich aus diesem dunklen Grün herauskriechen, aber der Effekt gelang mir nicht ganz. Aber ich mag es.



Eine Studie, insbesondere der Frisur, meiner Schreibsel-Heldin. Nicht perfekt symmetrisch aber ich mag es.  


Rubrik: Himmelhilf!
Frau Baum. Klassisches Beispiel für 'Ich habe da eine Idee, aber irgendwie weiß ich nicht wie ich das umsetzen soll.'. Aber da es mal was TOTAL anderes von mir ist, zeig ich sie her.



Und mal etwas enorm... ich weiß es nicht. Es ist quasi der Versuch ein großes fertiges Bild zu schaffen. Normalerweise zeichne ich nämlich eher kleiner und habe so auch mehr Kontrolle über die Proportionen. Nur leider gehen da Details verloren, weil es einfach keinen Platz für Details gibt. Auch das Bild wird farbig werden. Einfach weil ich es kann und weil mir das Bild quasi nichts wert ist. Ich kann es also nur aufwerten und nicht abwerten. In Arbeit steckt übrigens eine farbige Gestaltung der zuckrigen Muffinfee vom letzten Zeichenpost. Und ja, mit rosa ;). Und ich muss noch immer Bleiche auftreiben. Wo kriegt man die denn her? Man nimmt doch nicht wirklich NaOH zum Bleichen oder? Ich dachte es müsste Peroxid sein.

Keine Kommentare: